Beurteilung

von admin11

Esterovestizione, Anfrage vat, wie man in einer Petition für die Beurteilung verhalten

5:57 am in RECHTSANWALT Revenue Agency, RECHTSANWALT ESTEROVESTIZIONE, Fachanwalt für Steuerrecht von admin11

In meiner Petition für die Beurteilung, nach mehreren Untersuchungen fügt diesen Text:

 

Da:

Das Gesetz 427/1993 in Italien hat die EU-Richtlinien, die die Grundregeln für die Zwecke der MwSt-Harmonisierung festgelegt haben auf Gemeinschaftsebene umgesetzt.

Für innergemeinschaftliche Erwerbe made in Italy, Steuerschuldner ist der Käufer des Steuerpflichtigen; MwSt. ist zahlbar in das Bestimmungsland der Waren .

 

Alle Kunden der Firma XXXXX haben dann für das Jahr 2008 und 2009 bereits bezahlt die Mehrwertsteuer und dann würden Sie einen entstehen Doppelbesteuerung der Mehrwertsteuer.

 

Die’Italien und anderen Ländern in CEE hat dieses Prinzip schon seit Jahren 2008 und 2009 in denen es erforderlich war, die Mehrwertsteuer an die Firma XXXXX zahlen , gemäß Artikel. 38 DL n. 331/1983

 

Die doppelte Anwendung der Mehrwertsteuer wird auch die Verletzung der Vereinbarung zwischen der Italienischen Republik und der Slowakischen Republik zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Protokoll Prag 5 Mai 1981

 

Die doppelte Anwendung der MwSt-Vorschriften verstößt auch gegen die Vereinbarung zwischen den Italienische Republik und die Europäische Union. Der Handel zwischen diesen Staaten sind in der Tat durch gemeinschaftliche Rechtsvorschriften geregelt (Artikel 49 e ss. AEUV) welche allmählich von den Vertragsstaaten der Europäischen Union umgesetzt. In Italia, besonders, ausgestellt wurde D.L. 30.8.1993 n ° 331, umgesetzt durch das Gesetz Nr. 427 von 29 Oktober 1993.

 

Die doppelte Anwendung der Mehrwertsteuer und der "modus operandi" des Finanzamtes bereits von der Kommission ebenfalls angehoben, um die Kompatibilität des Gemeinschaftsrechts und der Praxis des italienischen Steuersystems zu prüfen "AIDC die beklagte die Europäische Kommission der Illegalität Gemeinschaft darauf hin, dass in 'Esterovestizione die Debatte zwischen den Steuerbehörden und Steuerzahler eine "physiologische" Ungleichgewicht zwischen Beamter hat, stark von einem widerlegbare Vermutung, und Steuerzahler, Wer trägt die Last der, oft schwierig, Gegenbeweise.

 

Angesichts all dieser:

 

Das Unternehmen XXXXX Sie bitten, nicht dafür bezahlen zu müssen der italienische Staat die Mehrwertsteuer zum zweiten Mal, da sie bereits von den Kunden gezahlten intermante und wenn diese Instanz nicht von Ihrem Büro nahmen wir den Rechtsstreit vor dem Tax Kommission aussetzen, zuständige Stelle für die Sammlung der slowakischen DPH (das ist der Betrag der Mehrwertsteuer italienischen) und die Gemeinschaft an die Europäische Kommission widerrechtlicher Gemeinschaft und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

An dem Forum Diskussion zu diesem Beitrag